Neuapostolische Kirche - NAK Bad Ragaz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuapostolische Kirche

Wir wollen Ihnen hier mit wenigen Worten einen schnellen Überblick über unsere Kirche als Gesamtes geben. Mehr und vor allem detaillierte Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage der Neuapostolischen Kirche International (abgekürzt NAKI). Dort finden Sie auch das neuapostolische Glaubensbekenntnis und auch der Katechismus der Neuapostolischen Kirche.

Nun, was ist denn die Neuapostolische Kirche?

Die Neuapostolische Kirche versteht sich als Fortsetzung der Urkirche
Sie entstand durch die Wiedererweckung des Apostelamtes im 19. Jahrhundert und stellt für uns neuapostolische Christen den Weg zu Gott dar.

Die Neuapostolische Kirche basiert auf der Lehre Jesu
Im deutschen Sprachraum dient die offizielle Luther-Bibel in der Ausgabe von 1984 als Grundlage. Wir kennen wie in der Urkirche drei Sakramente, deren Empfang Wiedergeburt und Lebensgemeinschaft mit Gott bewirken. Trinitarisch, d.h. im Namen des dreieinigen Gottes und mit Wasser vollzogene Taufen anderer christlicher Kirchen werden in der Neuapostolischen Kirche anerkannt, so wie auch die neuapostolische Wassertaufe von den meisten anderen christlichen Kirchen anerkannt wird.

Die Neuapostolische Kirche verkündet nicht den Weltuntergang,
sondern die baldige Wiederkunft Jesus Christi. Danach geht nicht die Welt unter, sondern das tausendjährige Friedensreich wird errichtet. Da selbst Jesus sagte, dass der Zeitpunkt seiner Wiederkunft nur dem Vater im Himmel bekannt sei, wäre es müssig, darüber zu spekulieren, wann das geschehen wird.

Die Neuapostolische Kirche besitzt eine Amtshierarchie ähnlich der Urkirche
Die Führung der Kirche obliegt dem Stammapostel, der unterstützt wird von Aposteln und weiteren von Aposteln eingesetzten Amtsträgern sowie Projekt- und Arbeitsgruppen mit unterstützendem/beratendem Charakter. siehe auch NAK weltweit - die Organisation

Die Neuapostolische Kirche besteht aus Menschen wie alle anderen
Wir sind nicht bessere Menschen, denn auch neuapostolische Christen haben genau so Schwächen und Stärken und machen genau so Fehler wie andere auch. Der Unterschied zu vielen Mitmenschen liegt vor allem in der heutigen Zeit der Säkularisierung im Lebensinhalt und Lebensziel.

Die Neuapostolische Kirche hat gesellschaftlich und beruflich aktive Mitglieder
Wir kapseln uns weder von den Menschen noch dem Geschehen um uns herum ab, sondern nehmen teil am gesellschaftlichen Leben und sind offen für unsere Mitmenschen. Auch wir müssen in der Familie, im Beruf und im Alltag täglich unseren Mann/unsere Frau stellen und sind je nach persönlichen Interessen gesellschaftlich oder auch politisch aktiv.

Die Neuapostolische Kirche sieht in der Seelsorge eine wichtige Aufgabe

Die Neuapostolische Kirche sieht ihre Aufgabe allein Verkündigung des Evangeliums sowie in der Seelsorge. Sie mischt sich daher weder mit Vorschriften noch mit Verboten in die Gestaltung des Privatlebens ein.

Die Neuapostolische Kirche hat keine politischen oder wirtschaftlichen Ziele
Die Neuapostolische Kirche verhält sich als Institution politisch neutral, erwartet aber, dass ihre Mitglieder die staatsbürgerlichen Aufgaben und Pflichten erfüllen, solange diese nicht im Widerspruch zu göttlichen Geboten stehen. Die Kirche beansprucht keine finanzielle Unterstützung vom Staat, sondern finanziert sich selbst aus freiwilligen Spenden.
 
Die Neuapostolische Kirche hat weltweit rund zehn Millionen Mitglieder
Sie ist heute in fast allen Ländern der Erde vertreten und in den meisten auch als juristische Person anerkannt. Der grösste Teil der Mitglieder lebt auf dem afrikanischen Kontinent, die Neuapostolische Kirche ist jedoch auch in der Schweiz und dem benachbarten Deutschland nach den beiden grossen Landeskirchen die drittgrösste christliche Kirche.

 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü